Skip navigation


Search

Search
Search In :

Äußere Seifenwäsche von Fahrzeugen mit SPF-Zulassung

Eine zusätzliche Seifenwäsche und Desinfektion kritischer Fahrzeugteile schafft ausreichend Sicherheit für eine Quarantänereduktion bei Fahrzeugen mit SPF-Zulassung.

Wegen zunehmender Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (African Swine Fever, ASF) in u.a. Polen und den baltischen Ländern ordnet der DANISH Transportstandard für diesen ’Schwarzen Bereich’ seit 1. Oktober 2016 erhöhte Bereitschaft an.

Erhöhte Bereitschaft schreibt für Fahrzeuge, die sich innerhalb der vorangegangenen sieben Tage in Gebieten befunden haben, für die erhöhte Bereitschaft besteht, eine siebentägige Quarantäne vor, falls diese Fahrzeuge direkt dänische Schweinebestände anfahren sollen. Eine fachkundige Risikobewertung hat ergeben, dass die Quarantäne bei Fahrzeugen mit SPF-Zulassung, die außen mit einer speziellen Seifenwäsche gereinigt und desinfiziert wurden, von sieben auf zwei Mal 24 Stunden reduziert werden kann.

Inkrafttretungsdatum: 17. Januar 2017

Den Preis für die zusätzliche Außenwäsche bestimmt der jeweilige Reinigungs- und Desinfektionsbetrieb.

Updated: 03.02.2017
Statistik